Betriebswirtschaft

Genauso wie ein Haus besteht ein Unternehmen aus vielen Bausteinen. Diese werden im Unternehmen Leistungsbereiche genannt. Beispiele hierfür sind die Geschäftsführung und die Verwaltung, die Produktion, das Lager, die Beschaffung oder der Einkauf, der Vertrieb, das Marketing, die Forschung und Entwicklung oder das Rechnungswesen. Das Zusammenspiel dieser Bereiche macht den Erfolg eines Unternehmens aus. Die Führungskräfte und Mitarbeiter Ihres Unternehmens benötigen dafür betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Damit klar ist, wer bei welchem Baustein im Unternehmen welche Maßnahmen einleitet, um das Unternehmen weiter zu entwickeln. 

Meistens geschieht die Festlegung von Maßnahmen durch Ableitung aus den Zahlenwerken des Unternehmens heraus. Damit dies gelingt, ist das Wissen um die Funktionsweise von Bilanz, GuV, BWA und Kennzahlen oder der sonstigen monatlichen Berichte im Unternehmen sowie deren Anwendung für die Unternehmenssteuerung unerlässlich. Wir bieten Ihnen beispielsweise Trainings zu betriebswirtschaftlichen Grundlagen, zum Jahresabschluss und der Jahresabschlussanalyse, zu den monatlichen Zahlenwerken (z.B. betriebswirtschaftliche Auswertung - BWA), zur Liquidität, zur Bedeutung von und dem Arbeiten mit Kennzahlen, zur Unternehmensfinanzierung oder zum Controlling (= Unternehmensplanung und Unternehmenssteuerung) an.

Gerne stellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Seminar abgestimmt auf die vorhandenen Kenntnisse der Teilnehmer zusammen. 

Auf Wunsch begleiten wir Sie auch in der Umsetzung vor Ort. Weitere Informationen dazu finden Sie im Menüpunkt Coaching.